Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Herbern ein drittes Mal gegen Roxel

fussball Landesliga 4

Der SV Herbern trifft zum dritten Mal in dieser Saison auf Roxel. In der Liga und im Pokal gab es klare Siege für Herbern. Jetzt kommt noch der Derbyschwung hinzu.

Herbern

, 29.03.2019 / Lesedauer: 2 min
SV Herbern ein drittes Mal gegen Roxel

Hier wird Herberns Oscar Cabrera im Hinspiel von den Beinen geholt. Aller Kampf half den Roxelern aber nichts, sie verloren mit 2:4. © Verena Schafflick

Mit dem Schwung des 2:0-Derbysieges gegen den Werner SC am vergangenen Spieltag geht der Fußball-Landesligist SV Herbern ins Auswärtsspiel beim BSV Roxel am Sonntag, 31. März, um 15 Uhr (Rasenplatz, Tilbecker Straße 34, 48161 Münster).

Landesliga 4

BSV Roxel – SV Herbern

„Das Derby haben wir natürlich genossen. Es war schön zu sehen, wie wichtig doch das Spiel für das Umfeld in Herbern aber auch in Werne ist“, sagt SVH-Coach Holger Möllers.

Die drei Punkte aus dem Spiel gegen Werne ließen die Herberner auf Platz sieben klettern. Ein Platz in der Region, die für Möllers auch das Leistungsniveau seiner Mannschaft widerspiegelt. Ein Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn Roxel (8.), die Teams liegen punktemäßig gleichauf (32), und Herbern verabschiedet sich immer mehr aus der zweistelligen Tabellenregion. Derzeit ist Rang zehn vier Zähler entfernt.

Und drei Punkte in Roxel zu holen, ist überhaupt nicht unrealistisch: „Wir liegen Roxel anscheinend nicht“, meint Herberns Coach. Schon zwei Mal trafen die Klubs in der laufenden Saison aufeinander. In der Meisterschaft schlugen die Herberner die Roxeler mit 4:2 und auch im Pokal schenkten sie dem Gegner vier Tore ein (4:1). „Die Spiele haben gezeigt, dass wir Roxel schlagen können“, so Möllers. Personell steht einem Herberner Erfolg auf jeden Fall nichts im Wege. Holger Möllers kann aus dem Vollen schöpfen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt