SV Herbern II und SV Stockum trennen sich 1:1

Fußball-Kreisliga A

1:1 ist das Spiel in der Fußball-Kreisliga A zwischen dem SV Herbern II und dem SV Stockum ausgegangen. In unserem Live-Ticker können Sie noch einmal nachverfolgen, welches Team in welcher Halbzeit stärker war.

HERBERN

von Von Volker Petersen und Björn Althoff

, 16.09.2012, 16:49 Uhr / Lesedauer: 2 min
SV Herbern II und SV Stockum trennen sich 1:1

Pause: Die Führung für Herbern geht absolut in Ordnung. Stockum versucht es nur mit langen Bällen. Die SVH-Zweite hingegen kombiniert besser.34. Minute: Herbern kombiniert wieder gut. Nach einem Stockumer Querschläger zieht Björn Christ ab, aber der Ball geht vorbei.29. Minute: TOOOOOOR für den SV Herbern: Andreas Hüttermann jagt den Ball zum 1:0 ins Netz. Vorausgegangen waren eine Flanke von halblinks auf Björn Christ, der den Ball auf Hüttemann abgelegt hatte. Der wiederum zog aus vollem Lauf und aus circa 16 Metern Entfernung ab.19. Minute: Herbern ist die überlegene Mannschaft. Bisher bleibt es allerdings beim 0:0.10. Minute: Erste gute Chance für Herbern: Auf eine Flanke von Hüttemann von der linken Seite lässt Björn Christ einen Flugkopfball folgen. Der ist allerdings zu mittig platziert. Stockums Cederic Packheiser hält.15.00 Uhr: Anstoß, ganz pünktlich.  

Cederic Packheiser - Marian Gutsche, Christian Grewe, Tim Köhler, Erkan Öztürk, Andre Chart, Faris Amsahel, Christian Witt, Enes Tozlu, Ali Karaman, Hamza Toslu

 Carsten Jaksch-Nink

1:0 Andreas Hüttermann (29.), 1:1 Tim Köhler (72.)

100

Es bleibt beim 1:1. Ein gerechtes Ergebnis. Stockum war zwar in der zweiten Halbzeit stärker. Doch Herbern hatte in der ersten Halbzeit stärker gespielt.

Es tut sich nicht viel. Es wird hektischer und lauter aufg dem Platz. Aber echte Chancen kamen dabei nicht herum.

- nach einem Angriff über die linke Seite steht

und schießt den Ball aus zentraler Position nach rechts ins Netz.

Riesenchance für Stockum: Nach einer Flanke von rechts nimmt Andre Chart den Ball volley. Das Spielgerät prallt an den rechten Innenpfosten, aber direkt wieder raus.

Pause: Die Führung für Herbern geht absolut in Ordnung. Stockum versucht es nur mit langen Bällen. Die SVH-Zweite hingegen kombiniert besser.34. Minute: Herbern kombiniert wieder gut. Nach einem Stockumer Querschläger zieht Björn Christ ab, aber der Ball geht vorbei.29. Minute: TOOOOOOR für den SV Herbern: Andreas Hüttermann jagt den Ball zum 1:0 ins Netz. Vorausgegangen waren eine Flanke von halblinks auf Björn Christ, der den Ball auf Hüttemann abgelegt hatte. Der wiederum zog aus vollem Lauf und aus circa 16 Metern Entfernung ab.19. Minute: Herbern ist die überlegene Mannschaft. Bisher bleibt es allerdings beim 0:0.10. Minute: Erste gute Chance für Herbern: Auf eine Flanke von Hüttemann von der linken Seite lässt Björn Christ einen Flugkopfball folgen. Der ist allerdings zu mittig platziert. Stockums Cederic Packheiser hält.15.00 Uhr: Anstoß, ganz pünktlich.  

Fast überflüssig zu erwähnen an einem Tag wie heute, aber: Auch in Herbern ist das Wetter gut. Knapp über 20 Grad.

Der SV Stockum war nicht zufrieden mit dem letzten Spieltag. Trotz 4:2 Erfolg war Trainer Eddy Chart nach dem Spiel ganz schön angefressen. Gegen die Zweite von Herbern müssen sich die Stockumer also steigern, um nicht ohne Punkte heimzufahren. Beim SV Herbern war die Stimmung besser: Die Herberner ließen dem PSV Bork keine Chance und freuen sich jetzt schon auf den SV Stockum.

Lesen Sie jetzt