SV Herbern nach 2:0-Sieg gegen Davensberg in Runde zwei

Fußball-Kreispokal

Der SV Herbern hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg am Sonntag, 12. August, mit 2:0 durchgesetzt. Der Fußball-Westfalenligist tat sich gegen die eine Liga tiefer spielenden Davaren zunächst schwer, zog dennoch verdient in die zweite Runde ein.

HERBERN

von Von Thomas Schulzke

, 12.08.2012, 17:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dennis Hölscher (oben) und der SV Herbern gewannen das Pokalderby gegen Davaria Davensberg mit 2:0.

Dennis Hölscher (oben) und der SV Herbern gewannen das Pokalderby gegen Davaria Davensberg mit 2:0.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Pokal: Davaria Davensberg - SV Herbern 0:2

In der ersten Runde des Fußball-Kreispokal hat sich Neu-Westfalenligist SV Herbern bei der eine Liga tiefer spielenden Davaria aus Davensberg mit 2:0 (1:0) durchgesetzt.
12.08.2012
/
Wieder kein Sieg: Die Fetsch-Brüder warten weiter auf einen Dreier ihres Teams.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Die Davensberger Spieler werden jetzt von Carsten Winkler trainiert.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Pokal: Davaria Davensberg - SV Herbern 0:2

In der ersten Runde des Fußball-Kreispokal hat sich Neu-Westfalenligist SV Herbern bei der eine Liga tiefer spielenden Davaria aus Davensberg mit 2:0 (1:0) durchgesetzt.
12.08.2012
/
Wieder kein Sieg: Die Fetsch-Brüder warten weiter auf einen Dreier ihres Teams.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Die Davensberger Spieler werden jetzt von Carsten Winkler trainiert.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Der SV Herbern (gelbe Trikots) hat sich im Kreispokal-Derby gegen Davaria Davensberg mit 2:0 durchgesetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

Der Treffer für den SVH fiel kurz vor dem Pausenpfiff und unter Mithilfe des Davaria-Keepers: Als Daniel von der Ley in der 45. Minute aus rund 16 Metern abzog, ließ Schlussmann Philipp Sandhowe den Ball unter seinem Körper durchflutschen.

In der zweiten Halbzeit wurde der Klassenunterschied dann deutlicher: Herbern ließ kaum Möglichkeiten zu und konterte selbst gefährlich. Der entscheidende Treffer zum 2:0 fiel allerdings erst kurz vor Schluss: Nach Foul an Damian Manka im Strafraum vollendete David Brockmeier den fälligen Elfmeter. Herberns Trainer Bentrup war nach dem Spiel erleichtert: "Wichtig war heute, dass wir so kurz vor dem ersten Saisonspiel keinen Dämpfer bekommen haben. So bleibt bei uns die Euphorie des Aufstiegs bestehen."

Sandhowe - M. Atalan, R. Atalan, Bensch, Kaiser (81. Klein) - Duarte Melao (67. A. Fetsch), S. Atalan, Manfredi, Habibivand (87. Fühner) - Mahmoud, Saado

S. Adamek - D. Wilcock, K. Wilcock, Tüns, Reckers (43. von der Ley) - Bruland, Brockmeier, D. Hölscher (46. Eckelt, 88. Roters) - Manka, Wilde - Christ

0:1 von der Ley (45.), 0:2 Brockmeier (87., FE)

Lesen Sie jetzt