SV Herberns A-Junioren spielen 1:1

Fußball-Landesliga

Am Ende waren die Herberner froh darüber, überhaupt noch einen Punkt geholt zu haben. Im ersten Saisonspiel der A-Jugend-Landesliga spielte der Nachwuchs des Westfalenligisten gegen den SV Brackel 1:1. Nils Haarseim erlöste den SVH.

HERBERN

von Von Volker Petersen

, 02.09.2012, 21:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Herberns Eric Sabe (r.) holte mit seiner Mannschaft einen Punkt.

Herberns Eric Sabe (r.) holte mit seiner Mannschaft einen Punkt.

TEAM UND TORE 
SV Herbern: Fenker, Pinnekämper (74. N. Haarseim), Schäper, Bröer, Posala, Richter, Sabe, Heubrock (46. Osmanovic), Havers, Schütte, Carima
Tore: 0:1 Lofink (16.), 1:1 N. Haarseim (87.)

 „Es ist in so einer Situation wichtig, geduldig zu bleiben“, sagt Berndsen. Denn nach der Führung sei Brackel noch defensiver aufgetreten. „Die haben jeden Ball sofort möglichst weit und hoch weggeschlagen.“  Gegen Teams, die Beton anrühren, müsse man über außen kommen, erklärt der Trainer. „Am besten zur Grundlinie durch und dann die Bälle in den Rücken der Abwehr spielen.“ Das sei seiner Mannschaft aber kaum gelungen. Die Mannschaft habe nur wenige Tor-Möglichkeiten herausgespielt. „Wir waren oft ein bisschen kopflos.“  So fiel der Ausgleich erst kurz vor Schluss. Der eingewechselte Nils Haarseim stand goldrichtig, als eine hohe Flanke in den Strafraum segelte. Am zweiten Pfosten lauerte der Joker und nickte zum erlösenden Ausgleich (87.) ein.    

TEAM UND TORE 
SV Herbern: Fenker, Pinnekämper (74. N. Haarseim), Schäper, Bröer, Posala, Richter, Sabe, Heubrock (46. Osmanovic), Havers, Schütte, Carima
Tore: 0:1 Lofink (16.), 1:1 N. Haarseim (87.)

Lesen Sie jetzt