TuS Ascheberg geht in die Offensive

Fußball: Kreispokal

Fußball-Bezirksligist TuS Ascherberg trifft am Sonntag in der ersten Runde des Kreispokals auf den Westfalenligisten TuS Hiltrup. Die Mannen von Holger Möllers und Martin Eickmeyer sind zwar Außenseiter, aber es ist zugleich der erste Heimauftritt an der Nordkirchener Straße der neu formierten Mannschaft.

ASCHEBERG

06.08.2015, 18:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kreispokal, 1. Runde TuS Ascheberg - TuS Hiltrup Sonntag, 15 Uhr (Nordkirchener Straße)

Vorstand und neuer Beirat der Fußballer haben sich für diese Partie etwas Besonderes ausgedacht. Sie haben rund 60 Unternehmen und Firmen aus Ascheberg eingeladen, mit bis zu zehn Mitarbeitern das Pokalspiel live zu erleben. "Wir möchten auf diese Art unseren langjährigen Sponsoren und Gönnern Dankeschön sagen", erklärt Abteilungsleiter Thomas Witthoff.

Eine Woche nach dem Pokalspiel werden sich die Fußballer Unternehmen bei einem Sponsorenfrühstück vorstellen, den Dauerförderern danken und interessierten Unternehmen die neuen Sponsoringpakete vorstellen. Gefrühstückt wird im Vorfeld des ersten Meisterschaftsheimspiels gegen den TuS Hannibal am Sonntag, 16. August.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt