TV-Damen wollen Tabellenführung festigen

Volleyball-Landesliga

WERNE Aufstieg ausdrücklich erlaubt! Die zweite Damen-Mannschaft des TV Werne muss sich im Gegensatz zur ersten keine Gedanken um finanzielle Mehrkosten machen, wenn sie so weiterspielt wie bisher.

von Von Diana Fante und Daniel Otto

, 06.11.2009, 10:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schmetterball: Juliane Nenntwig (M.) aus der zweiten Mannschaft des TV Werne.

Schmetterball: Juliane Nenntwig (M.) aus der zweiten Mannschaft des TV Werne.

Deshalb tritt Trainer Marco Füllner auf die Euphoriebremse und will das Saisonziel Klassenerhalt erst dann korrigieren, wenn der November mit den vermeintlich schwächeren Gegnern überstanden ist. Erster Prüfstein dieser Art ist am Samstag der bisher noch punktlose Lüner SV. Entsprechend erwartet Füllner von seinen Frauen einen klaren Sieg.

Nach den abgeschlossenen Renovierungsarbeiten in der Wiehagenhalle dürfen die TVer auch endlich wieder in ihrer gewohnten Umgebung ans Netz gehen. Spielbeginn ist um 15 Uhr. 

Lesen Sie jetzt