TV Werne siegt 3:1 bei Alemannia Aachen

Volleyball-Regionalliga

WERNE Für die Volleyball-Damen des TV Werne war es ein Heimspiel in Aachen. In die Stille der Einschlagphase zogen 60 trommelnde und trötende Werner Fans in die Alemannia-Arena ein und verblüfften den Gastgeber so sehr, dass am Ende ein 3:1-Sieg dabei heraussprang.

von Von Diana Fante

, 30.11.2009, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
TV Werne siegt 3:1 bei Alemannia Aachen

Drei bärenstarke Blockaktionen in nur einem Spielzug gaben dem Gastgeber einen Vorgeschmack auf das was noch kommen sollte. Ob lange Bälle über die Außenposition oder kurze über den Mittelangriff - jetzt kamen sie. Auch der eigene Block trieb die Aachener nun zur Verzweiflung und die Werner Fans in Jubelstürme. Als der Sieg endlich in trockenen Tüchern war, feierten sie das Team mit Glühwein und Eierpunsch auf dem Aachener Weihnachtsmarkt und stießen auf die Herbstmeisterschaft an.

Domanski, Engel, Holthoff, Holtmann, Krock, Ossowski, Reininghaus, Rieger, Rosenthal, Siemer, Witte

Lesen Sie jetzt