Werner SC schlägt SV Langschede mit 3:0

Liveticker mit Video

Der Werner SC hat am Sonntag das Duell gegen den Tabellensechsten aus Langschede mit 3:0 gewonnen. Damit sind setzen die Werner die Rivalen Kemminghausen sowie Wethmar unter Druck. Den Spielverlauf gibt es in unserem Liveticker zum Nachlesen.

WERNE

19.04.2015, 20:07 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wernes Chris Thannheiser (M.) wird hier von Langschedes Maik Zebut gefoult.

Wernes Chris Thannheiser (M.) wird hier von Langschedes Maik Zebut gefoult.

Fußball-Bezirksliga 8, 22. Spieltag Werner SC - SV Langschede 3:0 (2:0)

WSC: Michale Rockel - Joel Simon - Dennis Seifert - Sebastian Schnee. Hishaw Saado - Julian Rohlmann - Chris Thannheiser (90. Klimecki) - Marc Schwerbrock - Youssef Saado (37. Bacak) - Daniel Durkalic (81. Winter) - Dominik Giffey.

SVL: Maik Müller - Hassan Boulalchrif - Andreas Maisinger - Meik Zebut (45. Richter) - Marius Robin Spurenberg (79. Schorsch) - Michael Strothmann - Hauke Reimann - Gabriel Honorio - Nils Krawczyk - Maximilian Venos - Lukas Vach.

Tore: 1:0 Rohlmann (11.), 2:0 Rohlmann (20.), 3:0 Durkalic (74.)

Schiedsrichter: Michael Rehemann  

16.55 Uhr: Das Spiel ist aus. 3:0 für den Werner SC. Hochverdient!

90. Minute: Letzter Wechsel beim WSC: Thannheiser raus, Nils Klimecki rein.

83. Minute: Chance für Langschede: Honorio scheitert allein an Keeper Rockel.

81. Minute: Wechsel beim WSC: Oliver Winter kommt für Daniel Durkalic.

79. Minute: Wechsel bei Langschede: Marius Robin Spurenberg geht, für ihn kommt Tobias Schorsch.

74. Minute: 3:0 für den WSC! Chris Thannheiser bringt eine Flanke, die findet den Kopf von Daniel Durkalic.

70. Minute: Langschedes Tim Richter zirkelt den Ball aus kurzer Distanz aufs Tor, der Keeper reagiert aber gut. Der WSC hat ein wenig den Faden verloren.

68. Minute: Große Chance für den WSC: Eine Ecke von Marc Schwerbrock köpft Chris Thannheiser knapp am Tor vorbei.

65. Minute: Der WSC muss wieder mehr tun. Recht verhaltener Beginn der Werner. Langschede hat derweil eine gute Schusschance durch Spurenberg. der Ball aus 18 Metern geht aber knapp rechts am Tor vorbei.

16.00 Uhr: Es geht weiter! Der SV Langschede hat gewechselt und bringt Tim Richter für Meik Zebut.

15:47 Uhr: Pause! Zum Ende hin verflachte die Partie. Werne hat alles im Griff.

37. Minute: Wechsel beim WSC: Youssef Saado geht mit Problemen an der Leiste vom Platz, rein kommt Necati Bacak.

29. Minute: Die Führung für den WSC ist hochverdient. Die Gastgeber stehen kompakt, sin sehr passsicher und dem Gegner spielerisch überlegen. Die Chancenverwertung liegt zudem bei 100 Prozent.

20. Minute: 2:0! Wieder Rohlmann! Daniel Durkalic trifft aus spizem Winkel nur den Außenpfosten, den Abstauber hämmert Rohlmann an die Unterkante swe Latte undvon dort landet der Ball im Tor.

11. Minute: 1:0 für den WSC! Langer Ball in die Spitze, Julian Rohlmann ist im Laufduell schneller und versenkt aus halblinker Position flach zum 1:0.

3. Minute: Schwerbrocks Ecke geht fast direkt ins Tor, aber der Langeschede-Keeper hält auf der Linie. Der Nachschuss von Thannheiser wird abgeblockt.

15.00 Uhr: Das Spiel wird pünktlich angepfiffen!

Vor der Partie: Bei Werne fehlen Leon Heese und Janis Leenders. Julian Rohmann rückt in die Mannschaft. Auch Dennis Seifert ist eine Option.

Lesen Sie jetzt