Werner TV startet fit in die Saison

Hockey

WERNE Gelungene Generalprobe für das Werner Hockeyteam: Eine Woche vor dem Saisonstart belegte der TV beim eigenen Turnier den zweiten Platz und musste sich nur dem SSC Lünen mit 2:4 geschlagen geben.

von Von André Wagner

, 09.11.2009, 17:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christian Karrasch vom TV Werne kommt hier ausnahmsweise zu spät. Gegen Datteln gewann sein Team trotzdem.

Christian Karrasch vom TV Werne kommt hier ausnahmsweise zu spät. Gegen Datteln gewann sein Team trotzdem.

Auch gegen den Bochumer HV agierte der TV Werne, bei dem Neuzugang Sebastian Thul ein sehr ordentliches Debüt feierte, konzentriert und entschlossen. Hendrik Linnemann, Jahncke und Daumer, der normalerweise in der Ehemaligen-Auswahl auf Torejagd geht, schossen die Tore. In der letzten Begegnung gegen den SSC Lünen, in der der Turniersieg ausgespielt wurde, reichten bei den Gastgebern die Kräfte nicht mehr. Lünen zog schnell auf 3:0 davon, die Tore von Klaes und Stefan Linnemann weckten zwar noch einmal Hoffnungen, doch der SSC machte durch Spielertrainer Hönke kurz vor dem Ende alles klar.

Der dritte Platz ging dank der besseren Tordifferenz gegenüber Bochum an den HTC Kupferdreh. Abgeschlagenes Schlusslicht wurde der TV Datteln. „Wir sind mit unserer Leistung zufrieden. Es war ein faires Turnier, so dass wir fit in die Saison starten“, resümierte Markus Hagemeier. Die angeschlagenen Bernd Heimann und Bernd Temme wurden geschont, sodass in der langen Meisterschaftssaison sicher noch Luft nach oben ist, wenn beide ins Team zurückkehren.

Krause, Stibbe - Klaes (1), S. Linnemann (2), Thul, Hagemeier, Jahncke (4), H. Linnemann (6), Karrasch, Daumer (1), Wagner (2)

Lesen Sie jetzt