Wernes Reserve hat den Meisterpokal offiziell

Fußball: Kreisliga B

Diese Niederlage schmerzt nicht: Trotz 1:2-Pleite in der Fußball-Kreisliga-B-Partie gegen die SG Selm II feierten am Sonntagnachmittag nur die Spieler des Werner SC II. Sie standen vor der Partie schon als Meister fest und bekamen nach der Begegnung den Meisterpokal des Staffelleiters Günter Becks überreicht. Wehmut kam nur bei einem Spieler auf.

WERNE

, 08.06.2015, 13:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Etwas Wehmütig war nur der WSC-Spieler Andre Thöne. Für ihn war es sein letztes Heimspiel für den WSC. Er beendet mit 36 Jahren seine Laufbahn. "Natürlich ist es immer komisch, dann doch aufzuhören. Aber perfekter hätte der Abschied nicht sein können. Ich bin mit einer fantastischen Truppe noch einmal in die A-Liga aufgestiegen", sagte Thöne. Seit 29 Jahren spielt er schon für den Werner SC. Am kommenden Sonntag ist Schluss.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball: B-Ligist Werner SC II bekommt den Meisterpokal

Der Werner SC II stand schon vor der 1:2-Niederlage gegen die Reserve der SG Selm als Meister der Kreisliga B. Nach dem Spiel gegen Selm wurde trotz der Pleite gefeiert, gab es doch aus den Händen des Staffelleiters den begehrten Meisterpokal.
07.06.2015
/
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel des Werner SC II gegen die SG Selm II mit anschließender Meisterpokal-Übergabe an den WSC.© Foto: Manuela Schwerte
Schlagworte

Aber auch er konnte die gestrige 1:2-Niederlage nicht verhindern. Christian Holzapfel hatte die SG Selm mit 1:0 in Führung geschossen (31.). Nur drei Minuten später glich WSC-Toptorjäger Marc Fuhrmann mit seinem sage- und schreibe 47. Saisontreffer aus. "Und das war sogar noch ein Kopfballtor. Das kommt ja nicht so häufig vor", sagte Fuhrmann.

Im zweiten Abschnitt durfte aber nur noch der Gast einmal jubeln. Marc Möllenbrink erzielte für die SG Selm den 2:1-Siegtreffer (74.). Selm liegt so weiter auf Platz zwei (66 Punkte), kann dem WSC (76) aber schon lange nicht mehr gefährlich werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt