Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A-Junioren des SV Herbern: Die Null muss stehen

HERBERN Nach verschenkten zwei Punkten aus dem letzten Unentschieden in Marl zählt für die Bezirksliga-A-Jugend des SV Herbern am Sonntag (11. November, 11 Uhr) nur ein Heimsieg. Zumal sich mit dem VfB Hüls der Tabellenzweite auf dem Kunstrasen im Siepen vorstellt.

von Von Marc Stommer

, 09.11.2007

A-Jugend Bezirksliga 4 - SV Herbern - VfB Hüls So 11 Uhr - Hüls hat 19 Punkte, Spitzenreiter VfL Schwerte schon 24. "Wenn wir oben dran bleiben wollen, müssen wir gewinnen", so Trainer Frank Heidemann. Herbern als Tabellenfünfter mit einem Spiel weniger hat aktuell 14 Punkte.

Trotzdem will Heidemann nicht ins offene Messer laufen: "Wir müssen uns wieder auf unsere starke Defensive konzentrieren, die uns in den ersten Spielen ausgezeichnet hat. Uns reicht am Ende auch ein 1:0, deshalb werden wir nicht auf Teufel komm raus nach vorne rennen."

Tobias Krampe und Tobias Temmann stehen weiterhin nicht zur Verfügung. Beide sind nach Einblutungen im Muskelapparat des Oberschenkels bzw. der Wade operiert worden. Thorsten Selhorst und Dennis Närdemann stoßen wieder zum Kader.

Lesen Sie jetzt