Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Crosslauf: Klassezeiten und vier Siege

NORDKIRCHEN Mit vier Siegen und einer Klassezeit von Lisa Engels (11) konnten die Leichtathleten des FC Nordkirchen beim 8. Werner Stadtwald-Crosslauf glänzen. Drei Minuten, 39 Sekunden - das war eine Überraschung und bedeutete Rang vier bei den Mädchen. Noch besser Marieke Klomp: Sie siegte über 2000 Meter.

von Ruhr Nachrichten

, 14.11.2007

Im 1000m-Schülerlauf setzte sich Lisa Engels bei echtem Crosslaufwetter gleich nach dem Start in der Spitzengruppe fest und kam mit hervorragenden 3:39min überraschend als viertes Mädchen gesamt und dritte der W11 ins Ziel. In dem mit über 130 Teilnehmern stark besetzten Schülerlauf erreichte sie damit insgesamt einen sehr guten achten Platz. Gute Leistungen zeigten auch Ihre Schwester Hannah, die sich trotz verpatzten Start noch in 4:02min auf Platz sieben der W10 vorkämpfen konnte sowie Neuzugang Maike Raesfeld, die in 4:07min auf Platz 13 der W11 lief.

Siege gab es über 2000m durch Marieke Klomp, die mit 8:17min als drittbestes Mädchen die WS16 gewann und Lars Kersting, der mit 7:32min als siebter von 55 Startern ins Ziel kam und die MS16 gewinnen konnte.

Leo Kiene beim Debüt

Stark lief auch der Neuzugang Leo Kiene. Bei seinem Debüt lief der 15-Jährige gute 7:58min und erreichte damit Platz 5 in der MS15 und Platz 13 gesamt. Auch der 13-jährige Max Hohl konnte in guten 8:26min über 2000m überzeugen (5.MS13).

Im 3700m-Lauf holte sich Josef Hagemann, trotz gesundheitlicher Probleme, souverän in 14:09min den Gesamtsieg (1.M55) mit über 30 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Beim 7400m-Lauf gewann Albert Woyt in 33:39min die Altersklasse M60.

Straßenlauf Herbern

Einen weiteren Sieg gab es beim 2,8km-Straßenlauf in Herbern durch Marieke Klomp. In 12:01 kam sie als Gesamtzweite und Siegerin der

weiblichen Jugend B ins Ziel. Patrick Schwenniger lief dort in guten 13:35 auf Platz der M13.

Die Resultate beim Crosslauf

1000m-Lauf Schüler: 9. M11 Jona Pieper 4:03min;

2000m-Lauf Schüler: 6. MS15 Sebastian Lehmann 8:14min; 7. MS15 Christopher Ruppel 8:16min; 2. MS17 Marvin Schade 8:21min; 2. MS16 Tobias Dorn 8:23min; 6. MS14 Maurice Waterhues 9:06min; 7. MS13 Patrick Schwenniger 9:18min; 8. MS13 Tobias Gerard 9:29min.