Auch die Stadt Hamm reagiert auf den hohen Inzidenzwert und gibt Vorgaben für das Jugendtraining. © Jens Lukas
Fußball

Inzidenzwert über 100: Stadt Hamm reagiert beim Jugendtraining

Auch im Hammer Stadtgebiet liegt der Corona-Inzidenzwert mittlerweile über 100. Die Stadtverwaltung hat darauf beim Jugendtraining bereits reagiert.

Große Aufregung herrschte zuletzt im Kreis Unna bei Eltern und Vereinen, als für ein Jugendtraining in Kleingruppen bis zehn Personen urplötzlich ein Corona-Test vorgelegt werden sollte. Bereits einen Tag später ruderte der Kreis aber zurück. Auch im Hammer Stadtgebiet ist mittlerweile der Inzidenzwert von 100 überschritten.

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.