Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugend-Basketball: TUSEM fast dreistellig besiegt

WERNE Die weibliche U18 hat's den männlichen Kollegen vorgemacht. Sie gewannen bei Südpark Bochum mit 54:47. Die U14 schlug Essen haushoch, und die U12 setzte der Wochenendebilanz der Mädchen die Krone auf.

von Von Jannis Brüggemann

, 06.11.2007

U18 Regionalliga weiblich - Südpark Bochum - TV Werne 47:54 (18:12;11:17;12:96:16) - Die Mannschaften der BG Südpark Bochum und des TV Werne trafen aufeinander. Nachdem zunächst Gastgeber Bochum besser ins Spiel kam und in Führung ging, verbesserten die TV-Spielerinnen im zweiten Viertel ihre Verteidigungsarbeit und machten auch unter dem Korb mehr Druck. Mit einem kleinen Rückstand ging man in die Kabine. Auch im dritten Spielabschnitt erarbeitete sich Bochum leichte Vorteile. Angeführt von Malin Cramer (22), machte die von Jannis Brüggemann trainierte Mannschaft mit einem tollen Schlussspurt aber schließlich alles klar. Mit 10:4-Punkten hält Werne auf Platz vier Anschluss hinter drei Mannschaften mit 12:2 Punkten an die Tabellenspitze. Am Sonntag ist der direkte Liga-Konkurrent Dorsten (10:6) in der Ballspielhalle (14 Uhr) zu Gast.

TV Werne: Hülsbusch (4), Kemmler, Wenge, Cramer (22), Musiol (6), Zinke (2), Niehüser (11), Wohl (4), Schatz (2), Siegel.

U14 Regionalliga weiblich - TV Werne - TUSEM Essen 92:21 (20:0;26:4;20:11; 26:6) - Die U14-Mädchen der Basketballer, trainiert von Monika Zotzmann, hatten am Sonntag auf eigenem Parkett leichtes Spiel gegen das Team aus Essen. Nur knapp verfehlten die TV-Spielerinnen ein dreistelliges Ergebnis und punkteten nach Belieben.

Alle erhielten von der Trainerin ihre Einsatzzeiten und trugen sich in die Trefferliste ein. Die erfolgreiche Trainingsarbeit der Mädchen zahlt sich aus und mit Platz drei in der Tabelle und 14:2 Punkten sind die Aussichten hinter SC Buer Hassel und TSV Hagen 2 mit jeweils 14:0-Punkten derzeit ausgezeichnet.

TV Werne: Wiese (6), Mannig (6), Elsner (6), Siebert (10), Winkler (6), Backhove (1), Mersch (6), Hagemeier (4), Zotzmann (8), Kampert (12), Siegel (8), Gallenkämper.

U12 Regionalliga weiblich - TV Werne - TSV VIK. Mühlheim 58:38 (10:5;14:9;20:13;14:11) - Ein glatter Sieg gelang auch den jüngsten Regionalliga-Spielerinnen des TV Werne gegen die Mannschaft aus Mühlheim. So waren die Gastgeberinnen am Sonntag um 10 Uhr früh bereits hellwach und zeigten in der gesamten Partei eine sehr konstante Leistung.

Die beiden Trainerinnen Anna Brüggemann und Lena Bergenthum freuten sich über das konzentrierte Auftreten der Mädchen und deren gutes Zusammenspiel, dass zu vielen Körben führte. Maike Wohl traf mit 24 Punkten am häufigsten und Anna Wiedey punktete mit zwölf Zählern ebenfalls zweistellig.

TV Werne: Gemmeke (8), Gorbyced, Fittinghoff (4), Woydschiski (2), Hölscher (6), Wiedey (12), Schmidt, Abdinghoff (2), L. Niehüser, M. Wohl (24), C. Niehüser.

Lesen Sie jetzt