In der Kreisliga A (2) hat der nächste Trainer eine Corona-Infektion nach schwerem Krankheitsverlauf überstanden. © picture alliance / dpa
Fußball

Kreisliga-Trainer an Corona erkrankt: „Bei Verschwörungstheorien packe ich mir an den Kopf“

Das Coronavirus hat nun auch den nächsten Trainer aus der Fußball-Kreisliga A (2) erwischt. Und der bezieht nach seinem schweren Krankheitsverlauf eine klare Stellung.

Der Corona-Lockdown hat den Kreis Unna im Griff. Die Infektionszahlen sind immer noch hoch, an Fußball und Training ist in diesen Tagen gar nicht zu denken. Nach dem Vorsitzenden des Kamener SC, Heiko Meiselbach, ist zuletzt auch der Trainer des BSV Heeren, Christoph Golombek, an Covid-19 erkrankt. Wie jetzt bekannt wurde, hat ein weiterer Kreisliga-Trainer aus der A (2) Unna/Hamm die Erkrankung hinter sich.

Ihre Autoren
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.