Das Team des Fußball-Bezirksligisten TSC Kamen freut sich auf einen neuen, schnellen Stürmer. © Neumann
Fußball

Pfeilschneller Stürmer aus Lünen findet in Kamen eine neue Heimat

Der Klassenerhalt in der Bezirksliga ist das vorrangige Ziel des TSC Kamen in dieser Saison - insofern es irgendwann einmal weitergeht. Dann läuft auch ein neuer Stürmer auf.

Und der Türkische SC hat bereits angekündigt, dass sich der Bezirksliga-Neuling in der Winterpause nochmals verstärken wolle – unabhängig von der aktuellen Corona-Situation. Auf der Torhüterposition sind die Kamener mit Umut Alcan vom SuS Oberaden bereits fündig geworden. Jetzt kommt ein Stürmer dazu.

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.