Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

U18 der LippeBaskets verliert Topspiel in Münster

Basketball-Jugend

Zwei Siege und zwei Niederlagen gab es für die Jugendmannschaften der LippeBaskets. Während die U18 und die weibliche U14 verloren, setzten sich die U16 und die U12 gegen ihre Gegner durch.

Werne

, 12.02.2019 / Lesedauer: 3 min
U18 der LippeBaskets verliert Topspiel in Münster

Auch die 44 Punkte von Niko Tilkiaridis konnten nichts an der Niederlage der U18 der LippeBaskets ändern. © Helga Felgenträger

Es war das Topspiel in der Oberliga der U18: Der LippeBaskets-Nachwuchs trat in Hiltrup an, musste sich aber am Ende dem Gastgeber verdient 71:84 geschlagen geben.

U18, Oberliga

TuS Hiltrup – LippeBaskets

84:71

Die U18 der LippeBaskets unterliegt im Topspiel: Gegen den Meisterschaftskandidaten in Münster-Hiltrup reichte die sportliche Leistung des Teams nicht aus. Schon in den ersten Minuten fehlte die Konzentration auf Werner Seiten: Immer wieder ließ das Team zu einfache Cuts zu und verteidigte einfache Korbleger nicht sauber. Trotzdem blieb die Mannschaft bis zur Halbzeit im Anschluss (34:31). Nach dem Seitenwechsel lief dann gar nichts mehr, immer weniger Würfe fanden ihren Weg in den Korb und gegen die aggressive Defensive der Gastgeber fanden die LippeBaskets kein Gegenmittel. Am kommenden Wochenende steht eine weitere wichtige Partie vor der Tür: Gegen den direkten Konkurrenten aus Hamm muss ein Sieg her, damit das Team auf Meisterschaftskurs bleibt.

LippeBaskets U18: Hermann (3/1), Brinkmann (4), Dobijata, Tilkiaridis (44/7), Möllmann (5), Barkowski (15), Warnick

U16, Landesliga

LippeBaskets – TV Emsdetten

80:64

Langer Atem führt zum Sieg: In dem ausgeglichenen Spiel gegen den Konkurrenten aus Emsdetten stand den Gastgebern in den letzten Minuten unterm Strich einfach mehr Kraft zur Verfügung. Mit einem komplett besetzten Kader von zwölf Spielern schöpfte Coach Cajus Cramer aus dem Vollen. Jeder der LippeBaskets hing sich mit all seinen Kräften rein. „Man schenkte sich nichts unter den Körben“, berichtete der Coach. Nach einem kurzen Durchhänger im dritten Viertel nutzte die Werner Mannschaft nochmal alle Kraftreserven: Beherzt zogen die Jungs zum Korb, was allein in den letzten zehn Spielminuten zu einer Ausbeute von 30 Punkten führte.

LippeBaskets U16: F. Eckardt (10), M. Weber (2), Sommer (34), Bessel, Brautlecht (6), L. Eckardt (12), Hesse (2), Niehüser, Tolz, Wesselmann (2), F. Weber (12), Blaha

U14 weiblich, Oberliga

LippeBaskets – BG Dorsten

59:70

Enge Partie für die Nachwuchs-Mädchen der LippeBaskets: Das Team startete gut in die Partie und erarbeitete sich nach einem kurzen Rückstand im ersten Viertel (8:15) eine Führung zur Halbzeit (29:25). Doch in dem Spiel auf Augenhöhe fiel die Konzentration im finalen Viertel ab: Die Gäste aus Dorsten nutzten die Gelegenheit und übernahmen die Führung. Bis zum Schluss kämpfte die Werner Mannschaft darum, das Ergebnis noch einmal zu drehen – aber ohne Erfolg.

LippeBaskets U14: Menzel (16), Teutenberg (11), Erhardt (4), Sprenger (15), Niehüser (8), Siehe (2), Rehfeuter (2)

U12 offen, Oberliga

LippeBaskets – BBG Herford

82: 43

Die U12 gewann ihr Heimspiel souverän: Mit einer starken Verteidigungsarbeit hielten die Jungs um Trainer Jens König ihre Gäste aus Herford sogar unter der 50-Punkte-Marke. Bereits in der ersten Halbzeit dominierten die Werner Spieler deutlich und schafften einen Vorentscheid zur Halbzeitpause (41:17). Eine gute Teamleistung spiegelte sich auch auf der Scorerliste wieder: Gleich vier Korbjäger punkteten zweistellig. Alle LBW-Spieler erhielten viel Spielzeit, die vor allem die Jüngeren glücklich nutzten. Mit dem Sieg festigt die U12 ihren Stand in den oberen Tabellenrängen. Kommendes Wochenende steht mit dem Viertplatzierten BC Leopoldshöhe eine große Herausforderung für das Team an.

LippeBaskets U12: Osman (5), Overtheil (10), Boetcher (20), Strunck (4), Klein (12), Sonntag (23), Barzanowski (2), Schröer, Brunnenberg (6)

Lesen Sie jetzt