Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: Sina Fuchs und Rebecca Schäperklaus für U16 nominiert

OLFEN Sieben intensive Volleyball-Tage im Dienste der Deutschen U16-Jugendnationalmannschaft haben die heimischen Volleyballer Sina Fuchs und Rebecca Schäperklaus in der letzten Woche hinter sich gebracht. Ergebnis: Sie setzten Akzente und gehören im Dezember in drei Länderspielen zum Team.

von Ruhr Nachrichten

, 09.11.2007
Volleyball: Sina Fuchs und Rebecca Schäperklaus für U16 nominiert

Rebecca Schäperklaus ist groß und auf dem Weg zu einer festen Größe in Deutschlands U16.

Gleich 22 Spitzenspielerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet trainierten und spielten eine Woche lang unter den Augen der Jugend-Bundestrainer Peter Pourie (Werne) und Stefan Bräuer (Schwerin), um sich für die anstehenden ersten Länderspiele im Dezember zu empfehlen. Schwerpunkt des Lehrgangs waren die Elemente Verteidigung und Angriff.

Und hier konnten die beiden Talente, die inzwischen schon feste Größen in der Zweitliga-Mannschaft des USC Münster sind, Akzente setzen. "Sina und Rebecca haben beide einen tollen Lehrgang hingelegt", lobte Coach Peter Pourie.

Die großgewachsene Mittelblockerin Rebecca Schäperklaus aus Olfen ist aus dem Team inzwischen nicht mehr wegzudenken. "Rebecca bringt sehr gute Voraussetzungen mit, um eine feste Größe in der Nationalmannschaft zu werden", so Peter Pourie über die 15-Jährige.

Drei Länderspiele im Dezember - und beide sind nominiert

Ganz besonders hat es Rebecca und Sina gefreut, dass sie im Kader für die ersten drei Länderspiele des U16-Jahrgangs im Dezember stehen. Im Rahmen des alljährlichen deutsch-französischen Austausches wird die U16 in der Woche vor Weihnachten dreimal auf die französische Equipe treffen.

Und als hätte jemand das Drehbuch geschrieben, werden die Spiele in Lüdinghausen und Umgebung stattfinden, so dass sich Rebecca und Sina sogar vor heimischem Publikum präsentieren werden.

Lesen Sie jetzt