Sören Dvorak (l.) lief am Freitag mal wieder für die erste Mannschaft des BV Brambauer auf. Sein Tor zum 1:0 brachte allerdings nicht die erhoffte Sicherheit.
Sören Dvorak (l.) lief am Freitag mal wieder für die erste Mannschaft des BV Brambauer auf. Sein Tor zum 1:0 brachte allerdings nicht die erhoffte Sicherheit. © Günther Goldstein
Fußball

BV Brambauer geht die Luft aus: Wilder Schlagabtausch endet mit fünfer Niederlage in Serie

Nach neun Minuten führte der BV Brambauer am Freitagabend in Körne mit 2:0. Am Ende einer turbulenten Partie stand das Team von Neu-Trainer David Sawatzki allerdings erneut mit leeren Händen da.

Der BV Brambauer hat am Freitagabend das fünfte Spiel in Serie verloren. Dabei erwischte der Fußball-Bezirksligist gegen den TuS Körne einen wahren Traumstart, lag nach neun Minuten schon mit 2:0 in Front. Etwas Zählbares sprang für die Brambaueraner am Ende allerdings wieder nicht dabei heraus.

DJK/TuS Körne geht erneut in Führung

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.