Trainer Patrick Botta und der BV Brambauer II konnten den ersten Saisonsieg einfahren. © Günther Goldstein
Fußball-Kreisliga A

BV Brambauer II stoppt Negativlauf: Brüder-Kombination sichert ersten Saisonsieg

Der BV Brambauer II kann doch noch gewinnen: Gegen die SG Alemannia Scharnhorst reichte ein besonderer Treffer, um im sechsten Ligaspiel endlich den ersten Saisonsieg feiern zu können.

Ganze 25 Gegentore hatte die zweite Mannschaft des BV Brambauer in den ersten fünf Saisonspielen kassiert. Zuletzt gab es eine 2:8-Klatsche gegen K.F. Sharri Dortmund, doch davon scheint sich die Mannschaft von Trainer Patrick Botta gut erholt zu haben, denn am Sonntag feierte der A-Ligist den ersten Dreier in der neuen Spielzeit.

BV Brambauer geht noch vor der Pause in Führung

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite
Marius Paul

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.