Ende des vergangenen Jahres stellte Tobias Anthöfer einen Weltrekord im sitzenden Kreuzheben auf. Dabei hob er 555,55 Kilogramm in die Höhe.
Ende des vergangenen Jahres stellte Tobias Anthöfer einen Weltrekord im sitzenden Kreuzheben auf. Dabei hob er 555,55 Kilogramm in die Höhe. © Privat
Weltrekord

Er zieht Autos und stemmt hunderte Kilo: Ein Lüner ist der stärkste Rollstuhlfahrer der Welt

Tobias Anthöfer ist Vater einer kleinen Tochter, liebt das Schachspielen und hat eine große Leidenschaft: den Kraftsport. Doch es gibt eine Besonderheit - Anthöfer sitzt im Rollstuhl.

Entspannung, Ruhe und vielleicht auch eine gewisse Lethargie – das sind die Dinge, die bei vielen Menschen zwischen Weihnachten und Silvester auf der Tagesordnung standen. Bei dem Lüner Tobias Anthöfer konnte davon zuletzt keine Rede sein. Es war kurz vor dem Jahreswechsel, als sich der 37-Jährige zum stärksten Rollstuhlfahrer der Welt krönte, samt Weltrekord. Der vorläufige Höhepunkt einer bewegten Vergangenheit.

„Schlaganfall im Gelenk“

Fitnessstudios verweigerten dem Lüner das Training

Verein hilft bei der Inklusion

Anthöfer stellt neuen Weltrekord auf

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.