Die Zuschauer könnten ihre Sportart bald nicht mal mehr mit Mund-Nasen-Schutz verfolgen. © dpa
Coronavirus

Erste Sportart droht über Monate auszufallen

Die Corona-Fallzahlen steigen und steigen. Die erste Sportart könnte nun monatelang pausieren. Das hängt allerdings von einer wichtigen Entscheidung ab, die die Vereine treffen müssen.

Die Corona-Pandemie hat europaweit längst wieder eine besorgniserregende Entwicklung genommen. Die Diskussion über die Fortsetzung beziehungsweise den Start der verschiedenen Saisons im Amateursport ist ebenfalls bereits entfacht.

Vereine können abstimmen

Handballkreis Hellweg würde Modus verändern

Über den Autor
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite
Timo Janisch

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.