Lünens Sportlicher Leiter Daniel Serges rechnet nur mit einem Neuzugang zum Winter. © Timo Janisch
Fußball

Konkurrenzkampf groß: VfB Lünen buhlt um Neuzugang für eine dann dreifach besetzte Position

Eigentlich sei man ja zufrieden mit dem Kader und den Leistungen beim VfB Lünen. Dennoch will sich der A-Ligist zur Rückrunde auf einer Position verstärken - und die dann dreifach besetzen.

Beim VfB Lünen steht kein wilder Transfer-Winter an. Der Fußball-A-Ligist hält lieber die Füße still und plant schon mal für die kommende Spielzeit mit dem neuen Coach Pascal Harder. Und doch rechnet man bei den Lünern nun mit einem Neuzugang – auf einer bereits jetzt schon doppelt besetzten Position.

Daniel Serges geht Stand jetzt von vielen Spieler-Verlängerungen aus

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.