Milan Sekulic ist einer der Spieler, die am Sonntag wieder in den Kader des Lüner SV zurückkehren könnten. © Günther Goldstein
Fußball

Lüner SV plant Revanche gegen Mesum: Torwart fällt aus, drei Spieler kehren zurück

Hinter dem Lüner SV liegt die erste normale Trainingswoche seit langer Zeit. Am Sonntag empfangen die Rot-Weißen nun den SV Mesum. Der LSV muss dabei allerdings einen schmerzhaften Ausfall hinnehmen.

Vier Spiele stehen für den Lüner SV in der Fußball-Westfalenliga noch auf der Agenda. Erstmals seit längerer Zeit bestritt der LSV in der zurückliegenden Woche kein Nachholspiel. Gegen den SV Mesum (15 Uhr) kann Trainer Axel Schmeing auch deshalb auf bis zu drei Rückkehrer hoffen. Es fällt aber auch ein wichtiger Spieler aus.

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite
Marius Paul

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.