Axel Schmeing muss womöglich schon wieder auf einen Spieler verzichten, der erst am Sonntag zurückgekehrt war.
Axel Schmeing muss womöglich schon wieder auf einen Spieler verzichten, der erst am Sonntag zurückgekehrt war. © Timo Janisch
Fußball-Westfalenliga

Lüner SV: Stürmer trifft erst, dann bricht die Verletzung auf – nun fällt er wieder aus

Er war erst nach überstandener Verletzungspause zurückgekehrt, hatte sogar ein wichtiges Tor erzielt. Doch dann brach die Verletzung des LSV-Stürmers wieder auf. Schon in der Pause musste er raus.

Nach dem ersten Spieltag hat er kein Spiel mehr für den Lüner SV mehr absolviert. Am Sonntag kehrte er plötzlich in die Startaufstellung zurück – und traf direkt. Nur wenig später zwang ihn die zurückkehrende Verletzung jedoch zu seiner Auswechslung.

Sebastian Hahne trifft zum 1:0 für den Lüner SV

Lüner SV bringt Sieg nicht über die Zeit

Ihre Autoren
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.