Zuletzt gewann der BV Brambauer Ende Oktober gegen den Lüner SV II. © Marius Paul
Fußball-Bezirksliga

Mit Video: BV Brambauer kämpft mit dem letzten Aufgebot: „Wir hoffen auf die Winterpause“

Nach dem 0:2 gegen den TuS Hannibal steckt der BV Brambauer tief im Abstiegssumpf der Bezirksliga. Vor allem aus einem Grund baut Trainer Frank Bidar deshalb schon jetzt auf die nahende Winterpause.

Mit 0:2 unterlag der BV Brambauer am Sonntag bei Liga-Mitfavorit TuS Hannibal. Durch die vierte Niederlage in Serie rutschte der Fußball-Bezirksligist auf den 14. Tabellenplatz und ist weiterhin mittendrin im Abstiegskampf. Doch vor allem personell ist die Situation beim BVB derzeit alles andere als einfach.

Im Video-Interview sprach Trainer Frank Bidar nach der Partie über die Leistung seiner Mannschaft, die momentane Ausgangslage und die kommenden Wochen bis zur Winterpause:

Ihre Autoren
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite
Marius Paul

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.