Der Einzug ins Viertelfinale der Dortmunder Hallenstadtmeisterschaften Anfang 2020 war einer der größten Erfolge von Musa Sagculu und der SG Gahmen.
Der Einzug ins Viertelfinale der Dortmunder Hallenstadtmeisterschaften Anfang 2020 war einer der größten Erfolge von Musa Sagculu und der SG Gahmen. © Timo Janisch
Fußball

Nach Rücktritt: Musa Sagculu spricht über Hintergründe und die eigenen Pläne

Vier Jahre gehörte Musa Sagculu zu den wichtigsten Personen bei der SG Gahmen. Nun hat er seinen Rücktritt angekündigt. Doch der 41-Jährige hat auch schon mögliche Pläne für die Zukunft.

Dass Musa Sagculu im Sommer als zweiter Geschäftsführer der SG Gahmen zurücktritt, kam für viele gänzlich überraschend. Dabei hat sich der 41-Jährige schon seit dem vergangenen Jahr konkrete Gedanken über seine persönliche Zukunft beim Fußball-A-Ligisten gemacht. Letztlich haben aber insbesondere familiäre Gründe und die Möglichkeit, sich auch weiterhin im Fußball engagieren zu können, den Ausschlag gegeben.

Fahrtaufwand war mitentscheidender Grund

Weg könnte nach Ahlen führen

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.