Dennis Gerleve (r.) war nur kurz spielender Co-Trainer bei BW Alstedde. © Timo Janisch
Fußball

„Schon alles sehr, sehr merkwürdig“: Dennis Gerleve hat turbulentes Jahr hinter sich

Für Sportler war das Jahr 2020 eine Jahr zum Vergessen. Oder wie Dennis Gerleve es ausdrückt: „eine Vollkatastrophe“. Denn für ihn war es nicht nur sportlich eine turbulente Zeit.

Das Jahr 2020 war wohl für alle mit der Corona-Pandemie eine turbulente Zeit. Bei Dennis Gerleve wirbelte aber nicht nur die Pandemie einiges durcheinander: drei Trainer-Stationen, dazu ein persönlicher Verlust.

Die Kaderplanung geht nur über das Telefon

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.