Der kurze Siegesjubel nach Abpfiff steht nicht im Zentrum der Kritik seitens der Stadt Lünen. Anders ist es, wenn sich das Geschehen in geschlossene Räume verlagert. © Timo Janisch
Fußball

Stadt Lünen reagiert mit einem eindringlichen Appell auf Bericht über Kabinenpartys

Trotz der Corona-Pandemie feiern Fußballer Kabinenpartys, berichtet ein Kicker. Sind solche Vorfälle auch in Lünen bekannt? Die Stadt Lünen gibt Auskunft und spricht klare Worte.

In der vergangenen Woche berichtete ein Amateurfußballer diese Redaktion von der Realität auf den Fußballplätzen angesichts der Corona-Pandemie. Fußballer, die die inzwischen selbstverständlichen Regeln brechen, sind demnach keine Seltenheit.

Horst Müller-Baß appelliert in Namen der Stadt Lünen

Stadt Lünen kann keine Einschätzung abgeben

Ihre Autoren
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite
Timo Janisch
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite
David Nicolas Döring

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.