Testspiel abgebrochen: Lüner SV muss schon nach einer Halbzeit die Heimreise antreten
Fußball

Testspiel abgebrochen: Lüner SV muss schon nach einer Halbzeit die Heimreise antreten

Mit 4:0 führte der Lüner SV am Donnerstag im Testspiel beim SC Neheim, ehe die Partie abgebrochen werden musste. Vor allem Nico Berghorst konnte nach seiner Verletzung trotz des Abbruchs überzeugen.

So hatte sich der Lüner SV das Testspiel beim SC Neheim am Donnerstag sicherlich nicht vorgestellt: Zwar zeigte der LSV eine starke Leistung, führte nach 43. Minuten bereits mit 4:0, doch ein vorzeitiger Abbruch der Partie war sicherlich nicht eingeplant.

Nico Berghorst schnürt seinen Dreierpack

Spvgg. Erkenschwick gastiert beim Lüner SV

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.