Innenverteidiger Gianluca Reis ist mittlerweile eine der Identifikationsfiguren beim Lüner SV.
Innenverteidiger Gianluca Reis ist mittlerweile eine der Identifikationsfiguren beim Lüner SV. © Timo Janisch
Fußball-Westfalenliga

Vom Sportplatz in den Kreißsaal: Bei Familie Reis geht nichts ohne den Fußball

Innenverteidiger Gianluca Reis arbeitet beim Lüner SV mittlerweile auch mit seinem Vater zusammen. Keine gewöhnliche Konstellation und vor allem eine, die ein besonderes Foto als Ursprung hat.

Bereits seit 2017 schnürt Gianluca Reis die Fußballschuhe für den Lüner SV. Dass er irgendwann einmal für den Westfalenligisten auf dem Platz stehen würde, stand eigentlich schon kurz nach seiner Geburt fest. Das hat einen doch sehr außergewöhnlichen Grund.

„Hat den ganzen Punk mitbekommen“

Anfangs nicht einfach für den Sohn

Besonderes Foto beim Oberliga-Aufstieg 2000

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.