Profi Klaus Gjasula sah vergangene Saison 17 Gelbe Karten. Eine Lüner Mannschaft lag in der Fairnesstabelle ähnlich weit hinten. Das hat sich aber geändert.
Profi Klaus Gjasula sah vergangene Saison 17 Gelbe Karten. Eine Lüner Mannschaft lag in der Fairnesstabelle ähnlich weit hinten. Das hat sich aber geändert. © dpa
Fußball

Von den Gjasulas der Liga zu einem der fairsten Teams: Der Wandel einer Lüner Mannschaft

Klaus Gjasula hält den Rekord für die meisten Gelben Karten in der Bundesliga. Ein Lüner Team eiferte ihm nach. Das hat sich geändert. Ein anderes Lüner Team ist derweil sogar das fairste der Liga.

Klaus Gjasula sah beim SC Paderborn in der vergangenen Bundesliga-Saison 17 Gelbe Karten – ein historischer Rekord. In dieser Spielzeit hat Gjasula beim Hamburger SV erst zwei Gelbe in elf Spielen bekommen. Auch eine Lüner Mannschaft ist in dieser Saison einen ähnlichen Wandel durchlebt und ist mittlerweile deutlich fairer geworden.

Südländische Teams hätten keinen guten Ruf

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.