Henning Adam (23) aus Lünen steht vor dem Haus, das am Weihnachtsabend brannte in Bergkamen-Heil.
Henning Adam (23) aus Lünen steht vor dem Haus, das am Weihnachtsabend in Bergkamen-Heil brannte. © Daniel Magalski
Retter

Feuer: Henning Adam aus Lünen wird für Familie zum Retter in der Not

Schutzengel sind manchmal aus Fleisch und Blut - so wie Henning Adam. Der Lüner wurde für eine Familie aus Bergkamen zum Retter in höchster Not.

Tannenbäume strahlen, manche Familien sitzen noch zusammen und feiern die letzten Minuten des zweiten Weihnachtsfeiertages. Henning Adam (23) und seine Freundin Caro kommen kurz vor Mitternacht von der Autobahn 1, fahren über den Westenhellweg in Bergkamen-Heil. Den Tag über waren sie zum Weihnachtsbesuch bei Caros Eltern in Osnabrück und freuen sich nun auf Zuhause, da weckt ein helles Leuchten am Horizont die Aufmerksamkeit der beiden Lüner.

Lüner sieht sich nicht als Held

Hund stirbt in den Flammen

Lob vom Lüner Feuerwehr-Chef

Über den Autor
Redakteur
Der Kreis Unna ist meine Heimat, im Beruf wie im Privaten. Die Geschichten der Menschen in Lünen und Selm zu erzählen, das ist seit über zwanzig Jahren meine Leidenschaft - und für die Ruhr Nachrichten schaue ich auch gerne über die Grenzen nach Nordkirchen und Olfen.
Zur Autorenseite
Daniel Magalski

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.