Feuer

Feuer unter Kontrolle: Gartenlaube brannte in voller Ausdehnung

Nach Brambauer ist die Feuerwehr am Donnerstag geeilt. Eine Gartenlaube brannte auf der Ferdinandstraße in voller Ausdehnung.
Die Feuerwehr Lünen löschte den Brand in Brambauer innerhalb weniger Minuten. © Günther Goldstein

Die Feuerwehr in Lünen wurde am Donnerstagmittag zu einem Brand in Brambauer gerufen. Der Löschzug 5 der Freiwilligen Feuerwehr Brambauer und die Berufsfeuerwehr fuhren zur Einsatzstelle an der Ferdinandstraße 50. Bei ihrem Eintreffen brannte ein Schuppen, bzw. ein Hühnerstall in voller Ausdehnung.

30 Einsatzkräfte brachten die Flammen aber schnell unter Kontrolle. „Das Feuer war nach wenigen Minuten wieder gelöscht“, berichtet Benedikt Spangardt, Pressesprecher der Stadt Lünen. Gegen 12.15 Uhr konnte die Feuerwehr deshalb Entwarnung geben. Die Anwohner und die Tiere erlitten keinerlei Verletzungen. Der Schuppen, bzw. Hühnerstall brannte jedoch komplett aus.

Das Feuer an der Ferdinandstraße war bald gelöscht. © Goldstein © Goldstein