Für Pakete

Neue DHL-Packstation in Brambauer ist eröffnet: Platz für 126 Pakete

Wer Pakete verschicken oder abholen möchte, hat jetzt eine neue Anlaufstation: DHL hat in Brambauer eine neue Packstation eröffnet. Die ist rund um die Uhr in Betrieb.
In Brambauer gibt es eine neue Packstation. © picture alliance / dpa

Eine neue Packstation hat DHL Am Brambusch 24 am Lüntec in Lünen-Brambauer in Betrieb genommen. Kunden können dort ab sofort rund um die Uhr ihre DHL Pakete abholen und vorfrankierte Sendungen verschicken. Die Kapazität des Automaten umfasst 126 Fächer.

Über Solarpanels auf den Automaten decken die modernen Packstationen ihren Energiebedarf. Sowohl wegen des Umweltaspekts als auch aufgrund der hohen Kundennachfrage will Deutsche Post DHL das Netz bis 2023 auf über 15.000 ausbauen.

Eine Anmeldung für den kostenlosen Packstation-Service ist unter www.dhl.de/packstation möglich. Für den Sendungsempfang an der Packstation benötigen Neukunden die Post & DHL App, die alle Services rund um das DHL Paket bündelt. Für das Verschicken von Päckchen und Paketen an der Packstation ist keine vorherige Registrierung erforderlich.

DHL habe den Packstation-Service bereits 2003 als erstes Unternehmen im deutschen Markt eingeführt, teilt das Unternehmen mit. Schon heute würden über 16 Millionen registrierte Kunden rund 8.000 DHL Packstationen mit rund 775.000 Fächern nutzen.

Der Ausbau des Packstationsnetzes ist Teil eines mehrjährigen Digitalisierungsprogramms, das die Deutsche Post DHL Group im März 2020 vorgestellt hat.