Die Altersgrenze bis 14 Jahre fällt für die öffentlichen Spielplätze in Lünen weg – sofern der Rat am 1. Juli dem Vorschlag der Verwaltung zustimmt.
Die Altersgrenze bis 14 Jahre fällt für die öffentlichen Spielplätze in Lünen weg - sofern der Rat am 1. Juli dem Vorschlag der Verwaltung zustimmt. © Claeßen
Auf dem Kelm

Rückbau des Streetball-Feldes: Anwohner wehren sich und machen Vorschlag

Nachdem es viel Ärger und Unverständnis über den geplanten Rückbau der Streetball-Anlage „Auf dem Kelm“ gegeben hat, melden sich die Beschwerdeführer zu Wort und machen einen Gegenvorschlag.

Mit einem Vorwurf möchten die Anwohner der Straße „Auf dem Kelm“ sofort aufräumen: „Wir haben nichts gegen Kinder, im Gegenteil. Kinder sind hier willkommen“, sagt ein Mann, der sich sehr über das Geschehen auf dem Spielplatz „Auf dem Kelm“ aufregt – seinen Namen aber aus Angst vor möglichen Reaktionen nicht öffentlich nennen will.

Schon seit den 1980ern Probleme

Alternativen im Gewerbegebiet?

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.