Wegen der Trunkenheitsfahrt musste sich der 59-jährige Lüner vor dem Amtsgericht verantworten.
Wegen der Trunkenheitsfahrt musste sich der 59-jährige Lüner vor dem Amtsgericht verantworten. © Goldstein
Gerichtsprozess

Schlägerei in Alstedde: Angeklagte und Opfer beschuldigen sich gegenseitig

Zwei verletzte Frauen, viel Zorn und gegenseitige Vorwürfe: Das Fazit einer Party im Herbst 2018 in Alstedde. Nun endete der Prozess wegen Körperverletzung – allerdings nicht mit einem Urteil.

Rückblende: Ende Oktober begann vor dem Amtsgericht Lünen das Verfahren gegen eine 31-jährige Frau aus Bergkamen und ihren Freund (27) und das, was beiden vorgeworfen wurde, wog schwer.

Angeklagte und Zeugen werfen sich Taten gegenseitig vor

„Die ist ja richtig ausgeflippt“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Lebt im Sauerland und fühlt sich dort überaus wohl. Saß vor über 20 Jahren zum ersten Mal in einem Gerichtssaal, um über einen Prozess zu berichten und hat dabei ihren Traumjob gefunden.
Zur Autorenseite
Avatar

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.