Der neue Vorsitzende des Schützenvereins Nordlünen/Alstedde Dominik Billeb (4.v.l.) möchte mit einer neuen und verjüngten Vorstandsmannschaft das Miteinander wieder stärken.
Der neue Vorsitzende des Schützenvereins Nordlünen/Alstedde Dominik Billeb (4.v.l.) möchte mit einer neuen und verjüngten Vorstandsmannschaft das Miteinander wieder stärken. © Michael Blandowski
Schützen in Lünen

Schützenverein Nordlünen/Alstedde: Neuer Vorstand und mutige Entscheidungen

Der Schützenverein Nordlünen/Alstedde hat für die kommenden zwei Jahre einen neuen Vorstand gewählt. Das neue Team hat klare Vorstellungen und gibt bereits zwei weitreichende Beschlüsse bekannt.

Neu, jung, dynamisch und voller Tatendrang. Nicht mehr übereinander sondern nur noch miteinander und mit einer Stimme, eben Eintracht statt Zwietracht. So lautet die vorgegebene Philosophie des neuen Vorstandsteams des Schützenvereins Nordlünen/Alstedde.

Gleich zwei große Entscheidungen im Schützenverein

Ende Juli wieder ein gesellschaftlicher Höhepunkt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Brambauer Junge bin ich immer auf der Suche nach interessanten und neuen Geschichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.