Nichts los im Seepark – der Strand ist abgesperrt mit einem Zaun.
Nichts los im Seepark - der Strand ist abgesperrt mit einem Zaun. © Goldstein
Coronavirus

Streit um Horstmarer See: Stadt Lünen will Publikumsmagneten einzäunen

Um den Strand im Seepark in Lünen soll, wie schon im Sommer 2020, ein Zaun errichtet werden. Die Mitteilung der Verwaltung sorgte im Sicherheitsausschuss für viel Kritik von der Politik.

Der Strand am Seepark in Horstmar soll wieder mit einem Zaun abgesperrt werden. Das hat der Krisenstab der Stadt Lünen entschieden, wie Ordnungsamtschef Matthias Bork bei der Online-Erörterung des Sicherheitsausschusses am Dienstagabend (20.4.) mitteilte.

Politik fordert: Auf Vernunft der Bürger setzen

Krisenstab will erneut über Zaun beraten

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.