Klaus Lompa wünscht sich eine Geschwindigkeitsbegrenzung auch an der Mengeder Straße.
Klaus Lompa wünscht sich eine Geschwindigkeitsbegrenzung auch an der Mengeder Straße. © Michael Blandowski
Tempo 30

Streitpunkt Mengeder Straße: Anwohner beklagt ungleiche Behandlung

Seit einigen Wochen gilt auf einigen Lüner Straßen Tempo 30. In Brambauer wäre das aus Sicht eines Anwohners viel eher notwendig, er will mit seinem Anliegen nicht locker lassen.

Klaus Lompa wohnt an der Mengeder Straße in Brambauer. In der auf verschiedenen Hauptverkehrsstraßen durchgeführten Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer sieht er keinen Sinn und verschafft seinem Ärger Luft. „Die verfügte Geschwindigkeitsbegrenzung zur Reduzierung von Verkehrslärm auf verkehrsreichen Straßen sehe ich als einen Witz an“, so das Meinungsbild des Rentners.

Tempo 50 trotz viel Verkehr

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Brambauer Junge bin ich immer auf der Suche nach interessanten und neuen Geschichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.