In der kommenden Woche soll auch Verteidiger Axel von Irmer plädieren. © Martin von Braunschweig
Landgericht

Vergewaltigung in Oberaden: Sicherungsverwahrung bleibt ein Thema

Haft, Alkoholtherapie, Sicherungsverwahrung: Im Fall des geständigen Vergewaltigers einer 15-Jährigen in Oberaden liegen mehrere Optionen auf dem Tisch. Die Entscheidung fällt nicht leicht.

Am Donnerstag (19.11.) hat der psychiatrische Sachverständige Gerold Asshoff vor der 36. Strafkammer des Dortmunder Landgerichts sein abschließendes Gutachten erstattet. Die wirklich eindeutigen Diagnosen führten dabei aber keineswegs zu ebenso klaren Ratschlägen.

Angeklagter ist alkoholkrank

Risiko weiterer Straftaten

Wut und Frust

Keine hundertprozentige Garantie

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.