Die kleinste Filiale der Stadt: Neben dem Getränkeparadies an der Cappenberger Straße findet der SB-Pavillon seinen Platz.
Neben dem Getränkeparadies an der Cappenberger Straße findet der SB-Pavillon seinen Platz. © Sylvia vom Hofe
Volksbank Selm-Bork Altlünen

Volksbank lässt Schatzkästchen einschweben neben dem Getränkeparadies

Die rechteckige Kiste am Haken des Krans hat am trüben Dienstagmittag in Nordlünen viele Blicke auf sich gezogen. Die Volksbank hat die kleinste Bankfiliale der Stadt aufstellen lassen.

Weiß, rechteckig und so groß, dass bequem ein Auto darin Platz finden würde: Auf den ersten Blick ist es eine Garage, was da am Dienstagmittag (19.1.) auf dem Parkplatz neben dem Getränkeparadies an der Cappenberger Straße einschwebt. Im strömendem Regen setzt ein Kran das Fertigbauteil sanft auf einer betonierten Freifläche neben dem Geschäft des Lüner Getränkehändlers Gefromm ab. Tatsächlich handelt es sich aber um ein besonderes Schatzkästchen: die wohl kleinste Bankfiliale der Stadt.

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.