29 neue Infektionen in Lünen - Inzidenz im Kreis Unna über 200

Coronavirus

29 neue Infektionen meldet der Kreis Unna am Donnerstag (15.4.). Auch die Zahl der aktiven Fälle steigt weiter. Die kreisweite Inzidenz liegt über 200.

Lünen

, 15.04.2021, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Lünen gibt es 29 neu gemeldete Corona-Infektionen.

In Lünen gibt es 29 neu gemeldete Corona-Infektionen. © picture alliance/dpa

Die Anzahl der neuen Corona-Infektionen in Lünen bleibt hoch. Am Donnerstag (15.4.) kamen in Lünen 29 neue Fälle hinzu. Die Zahl der Gesamtinfektionen steigt damit auf 4342.

Derzeit gibt es 445 aktive Fälle in der Stadt. Das sind neun mehr als am Mittwoch. Gestiegen ist aber auch die Zahl der Genesenen. 20 Personen mehr haben die Infektion demnach überstanden. 3784 Lüner insgesamt sind bislang wieder gesundet.

15 weitere Fälle mit Mutation nachgewiesen

In 15 weiteren Coronafällen wurde eine Infektion mit der britischen Mutation des Virus nachgewiesen. Die Gesamtzahl der Fälle mit B.1.1.7 in Lünen steigt damit auf 261.

Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona werden in Lünen nicht gemeldet. 113 Tote hat es bislang in der Lippestadt gegeben. Kreisweit gibt es zwei neue Todesfälle aus Bönen und aus Werne.

Jetzt lesen

Die Inzidenz - also die Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche - im Kreis Unna steigt laut Landeszentrum Gesundheit auf 204,4, Stand Donnerstag, 0 Uhr. Die lokale Inzidenz in Lünen, auf Grundlage der gemeldeten Werte des Gesundheitsamtes, liegt nach Berechnungen unserer Redaktion bei 228,15.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt