422 Arbeitslose mehr im Januar

LÜNEN Der Januar brachte den erwarteten Anstieg der Arbeitslosigkeit in Lünen und Selm: Ende Januar waren in Lünen 5855 und Selm 1376 Menschen als arbeitslos gemeldet, insgesamt somit 7231. Damit hat die Gesamtzahl der Arbeitslosen in Lünen und Selm im Vergleich zum Vormonat um 422 (6,2 Prozent) zugenommen.

von Von Peter Fiedler

, 31.01.2008, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Februar ist die Arbeitslosenzahl gesunken.

Im Februar ist die Arbeitslosenzahl gesunken.

Diese saisonbedingte Entwicklung hat sich auch in früheren Jahren bemerkbar gemacht. Positiv fällt aus Sicht der Agentur für Arbeit der Vergleich zum Vorjahr aus: Gegenüber Januar 2007 ist ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen um 1079 (-13 Prozent) festzustellen.

Quote stieg auf 12,7 Prozent

Die Arbeitslosenquote kletterte im Januar in Lünen und Selm auf 12,7 Prozent, das sind 0,7 Prozentpunkte mehr als im Vormonat, aber 2,3 weniger als im Vorjahr. Die spezielle Arbeitslosenquote für die Agentur beträgt 3,0 und für die ARGE Kreis Unna 9,7 Prozent.

Mehr freie Stellen gemeldet

Im Laufe des letzten Monats meldeten sich 1276 Männer und Frauen (Vormonat: 1054) erstmals oder erneut arbeitslos. Im gleichen Zeitraum beendeten 847 Personen ihre Arbeitslosigkeit (Vormonat: 1057). Die Zahl der gemeldeten Stellen stieg von 129 auf 158.

Lesen Sie jetzt