45 Kinder machen in der neuen Fahrradgruppe mit

Schulsozialarbeit

Mit einem solchen Andrang hatten die Veranstalter nicht gerechnet, als sie eine neue Fahrradgruppe für Schüler ab acht Jahren an der Overbergschule geplant hatten. Zum ersten Treffen kamen statt der erwarteten 20 Kinder 45 Jungen und Mädchen - kein Problem für die Verantwortlichen.

LÜNEN

von Von Günther Goldstein

, 06.09.2012, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
45 Kinder kamen zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe auf den Schulhof der Overbergschule.

45 Kinder kamen zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe auf den Schulhof der Overbergschule.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fahrradgruppe Overbergschule Lünen-Süd

06.09.2012
/
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Fahrradfahren steht bei den Schülern der Overbergschule hoch im Kurs. Zum ersten Treffen der neuen Fahrradgruppe kamen 45 radelnde Schüler.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Schulsozialarbeiterin der Overbergschule, Andrea Wähmann, hatten die Idee zu diesem Projekt.  Das riesige Interesse an der Veranstaltung hat Andrea Wähmann überwältigt. An ihrer Seite werden jetzt Mitglieder des ADFC und Theo Freihold von der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule das geplante Programm mit den Schülern umsetzen.  Beim ersten Treffen galt ein erster Blick der Verkehrssicherheit der Räder. "Ich bin erstaunt, wie viele ordentliche Räder ich hier sehe", stellte Freihold anerkennend fest. Matthias Enste und Petra Medzech vom ADFC gingen mit den Kindern dann die notwendige Ausstattung eines Fahrrades durch. Damit es nicht bei der Theorie blieb, ging es schließlich in einem Parcours um Geschicklichkeit. Weitere Termine für die Gruppe sind in den kommenden Wochen jeweils mittwochs von 15 bis 17 Uhr. Bis zu den Herbstferien sind unter anderem eine Fahrt zur Jugendverkehrsschule und ein Ausflug in die nähere Umgebung geplant. Weitere ANmeldungen sind möglich unter (02306) 9 40 81 93 oder (0170) 2 96 73 38.

Lesen Sie jetzt