An der Westfaliastraße gibt es künftig eine Seil- und Kletterpyramide

Spielplätze in Lünen

Spiel- und Bolzplätze im Stadtgebiet werden nach und nach saniert. Aber es gibt auch Neubauen. Wie zum Beispiel an der Westfaliastraße.

Lünen

12.03.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Westfaliastraße gibt es künftig eine Seil- und Kletterpyramide

Die Bauarbeiten für den Spielplatz haben begonnen. © Foto Goldstein

An der Westfaliastraße entsteht derzeit ein neuer Spielplatz. Die ersten Bodenarbeiten haben bereits begonnen. Die neue Spielfläche soll insgesamt rund 360 Quadratmeter groß werden und richtet sich insbesondere an Kinder aus dem Stadt-Garten-Quartier, teilt die Stadt Lünen mit.

Auch eine Nestschaukel

Für die Kinder wird es künftig - neben weiteren Attraktionen - eine Seil-Kletterpyramide und eine Nestschaukel geben.

Der Spielplatz wird über den Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ zu 90 Prozent von Bund und Land gefördert. „Innerhalb der Quartiersentwicklung stellt der Spielplatz eine wichtige Maßnahme zur Schaffung von benötigtem Spiel- und Begegnungsraum dar“, so die Stadt.

An der Westfaliastraße gibt es künftig eine Seil- und Kletterpyramide

So sieht der Entwurf für den Spielplatz Westfaliastraße aus. © ST-Freiraum Landschaftsarchitekten

Mehr Infos zu Spielplätzen in Lünen gibt es hier.


Lesen Sie jetzt