Autofahrer flüchtet vom Unfallort

Kind verletzt

LÜNEN Verletzt wurde ein Mädchen, als sein Fahrrad auf der Cappenberger Straße von einem Auto touchiert wurde und das Kind stürzte. Der Autofahrer flüchtete.

von Ruhr Nachrichten

, 26.05.2009, 10:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
.

.

Der Unfall ereignete sich Montag  um 19.45 Uhr auf der Cappenberger Straße. Die Polizei sucht Zeugen. Nach Angaben des 12-jährigen Mädchens fuhr es mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Cappenberger Straße in Richtung Norden. In Höhe der Cappenberger Straße 106, Ein- und Ausfahrt zu einem Supermarkt, versuchte ein unbekannter Mann mit seinem Auto den Parkplatz zu verlassen und nach links abzubiegen. Beim Linksabbiegen erwischte er jedoch mit seiner Fahrzeugfront den Hinterreifen des Fahrrades, so dass die 12-Jährige zu Fall kam und sich am Fuß verletzte.   Eine Passantin half dem Mädchen auf die Beine, nachdem sich der Auto-Fahrer unerkannt vom Unfallort entfernt hatte. Zusammen mit den Eltern erstattete die 12-Jährige kurz darauf Anzeige und beschrieb den flüchtigen Pkw wie folgt: - grün, getuntes Äußeres, dunkle Scheiben. Zudem soll aus dem Auto sehr laute Musik zu hören gewesen sein. Das Fahrzeug müsste eine Beschädigung vorne rechts aufweisen.

Die Polizei fragt nun: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Pkw oder dem Fahrer machen? Hinweise bitte telefonisch an die Polizeiinspektion 3 unter Te. (0231) 132 3121.

Lesen Sie jetzt