B236 in Richtung Lünen war komplett gesperrt

Unfall mit drei Verletzen

Unfall auf der Bundesstraße 236: Drei Autos sind am Donnerstagnachmittag in der Auffahrt Scharnhorst zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei drei Menschen verletzt - darunter ein Lüner. Die Fahrbahn in Richtung Lünen war über eine Stunde komplett gesperrt, es kam zu einem langen Stau.

DORTMUND/LÜNEN

, 08.09.2016, 16:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Autos waren an dem Unfall auf der B236 beteiligt.

Drei Autos waren an dem Unfall auf der B236 beteiligt.

Es ist noch nicht viel, was die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilen kann. Demnach gab es gegen 15.50 Uhr einen Unfall in der B236-Auffahrt in Scharnhorst. Drei Autos sind darin verwickelt. Nach ersten Informationen wurde dabei niemand verletzt. 

Allerdings ist die B236 in Richtung Lünen komplett gesperrt. Es hat sich bereits ein rund vier Kilometer langer Rückstau gebildet. Wann die Fahrbahn wieder freigegeben werden kann, ist aktuell unklar. Ortskundige Autofahrer sollten den Bereich großräumig umfahren. 

Weitere Details, etwa zum Unfallhergang, sind bislang nicht bekannt. Wir berichten nach.

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt