Die Gaststätten in Lünen, wie hier das Brauhaus Drei Linden, wollen die Corona-Pandemie überstehen und tun vieles dafür, trotz der Krise zu überleben.
Die Gaststätten in Lünen, wie hier das Brauhaus Drei Linden, wollen die Corona-Pandemie überstehen und tun vieles dafür, trotz der Krise zu überleben. © Goldstein
Lage in der Gastronomie

Beliebte Lüner Veranstaltung im Herbst fällt wieder wegen Corona aus

Die gute Nachricht: Die meisten Gastronomen haben die Pandemie bislang überstanden und ihre Lokale wieder geöffnet. Doch eine beliebte Veranstaltung muss wieder abgesagt werden.

Die Lünsche Mess ist schon abgesagt, auch das Festival der Naturfotografen kann zum zweiten Mal wegen Corona nicht stattfinden. Nun ist klar, dass auch eine weitere beliebte Veranstaltung im Herbst wegen der Pandemie nicht stattfinden kann.

Probleme, Personal zu bekommen

95 Prozent der Gastronomen haben wieder geöffnet

Berufliche Alternative fehlt

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.