Brambauer Abteilung wandert seit 75 Jahren

Sauerländischer Gebirgsverein

LÜNEN Er feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen: Der Sauerländische Gebirgsverein, Abteilung Brambauer. Mit der Arthur-Theis-Hütte hat der Verein im Volkspark ein schmuckes Domizil.

von Von Karl-Heinz Knepper

, 28.07.2009, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schnüren sich die Schuhe fürs SGV-Jubiläum (v.l.:) Armin Gregor (1. Vorsitzender), Gerhard Klußmann (2. Vorsitzender) und Egbert Wersing (Hüttenwart).

Schnüren sich die Schuhe fürs SGV-Jubiläum (v.l.:) Armin Gregor (1. Vorsitzender), Gerhard Klußmann (2. Vorsitzender) und Egbert Wersing (Hüttenwart).

Der Verein, so der Vorsitzende Armin Gregor, hat zur Zeit 119 Mitglieder. gegründet wurde die Brambauer Abteilung am 29. September 1934 im "Haus Rose". Nach dem 2. Weltkrieg nahm das Vereinsleben 1946 wieder Fahrt auf. Ein wichtiger Schritt in der Vereinsgeschichte war die Einweihung des Vereinsheims, das 1972 in Arthur-Theis-Hütte umbenannt wurde. 1964 kauften die Vereinsmitglieder das Grundstück im Volkspark, auf dem ihr Vereinsheim steht. Das 75-jährige Bestehen des Vereins soll am 11. September gefeiert werden. Im nächsten Jahr steht dem SGV dann das nächste große Jubiläum ins Haus, denn dann wird die Arthur-Theis-Hütte 50 Jahre alt. Dann soll es ein großes Fest mit Ehrengästen geben.

Lesen Sie jetzt